SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Einladung Presse: Richtfest

Am 5.10. ist Richtfest der Turnhalle an der eva Neubrandenburg

01.10.2018 | Der Rohbau der Turnhalle an der Evangelischen Schule St. Marien Neubrandenburg steht. Am Freitag, den 5. Oktober, 14:00 Uhr findet das Richtfest statt.

Schwerin: Der Rohbau der Turnhalle an der Evangelischen Schule St. Marien Neubrandenburg steht. Am Freitag, den 5. Oktober findet das Richtfest statt.

Erst im Januar beseitigten die Abrissbagger die marode, alte Halle. Neun Monate später ist der Rohbau der modernen Sporthalle fertiggestellt. Ab dem neuen Jahr können hier neben den Schülern und Schülerinnen der eva Neubrandenburg auch die des Lessing Gymnasiums sowie verschiedene Sportvereine trainieren. Rund drei Millionen Euro kostet der Neubau die Schulstiftung der Nordkirche, Träger der eva Neubrandenburg.

Gemeinsam mit allen am Bau Interessierten wollen wir diesen guten Baufortschritt feiern und uns beim Architekten und allen beteiligten Gewerken bedanken.

Die Schulstiftung der Nordkirche lädt Sie deshalb zum Richtfest ein am:

Freitag, den 5.10.2018, 14:00 Uhr
Turnhalle, Schulstraße 3A, 17033 Neubrandenburg
(Die Halle befindet sich auf dem Innenhof.  Die nächstgelegene problemlose Parkmöglichkeit ist der „Parkplatz am Stargarder Tor“ – DiVi-Parkplatz.)
 
Ablauf:

  • 14.00 Uhr – Lied – Chor der Hortkinder     
  • 14.05 Uhr – Begrüßung
    Karsten Quaschning, Schulleiter der eva Neubrandenburg
  • 14.10 Uhr – Richtspruch – Dachdecker
  • 14.15 Uhr – Lied – Chor der Hortkinder
  • 14.20 Uhr – Grußworte
    Dirk Rautmann, Zentrale Dienste / Schulverwaltungsamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte
    Silvio Witt, Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg
    Matthias Fischer, kaufmännischer Vorstand der Schulstiftung der Nordkirche
  • 14.30 Uhr – Lied – Chor der Hortkinder
  • 14.40 Uhr – Gespräche / Grill-Imbiss

   
Im Anschluss an das Richtfest gibt es Zeit für Gespräche. Hierfür stehen Ihnen der Schulleiter, der Stiftungsvorstand sowie Vertreter der Stadt und des Landkreises zur Verfügung.


Über die Schulstiftung der Nordkirche
Die Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland ist mit 18 Schulen (17 in M-V, eine in S-H) sowie 13 angegliederten Horten der größte Träger evangelischer Schulen im norddeutschen Raum. Gut 400 Mitarbeitende betreuen und unterrichten etwa 2.810 Schülerinnen und Schüler.

Die Schulstiftung berät Gründungsinitiativen, koordiniert den Aufbau und die Entwicklung evangelischer Schulen, regelt Organisations- und Verwaltungsaufgaben und vertritt die Schulen in rechtlichen und politischen Fragen. Von der Stiftung getragene, betriebene und geförderte Einrichtungen haben ein evangelisches Profil und sind reformpädagogisch orientiert. Sie legen viel Wert auf integratives Leben und Lernen auf dem Weg hin zur Inklusion.

Die Stiftung ist Ausdruck der Verantwortung und des Willens der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), sich an der Erziehung und Bildung der heranwachsenden Generationen zu beteiligen. Damit kommt sie ihrem Auftrag aus der Verfassung nach und wendet sich allen Menschen zu, um ihnen das Evangelium von Jesus Christus zu erschließen. www.esdn.de


Schulstandorte und -formen der Schulstiftung der Nordkirche:
Anklam, Evangelische Schule Peeneburg, Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe und Schulhort
Bad Doberan, Christliche Münster Schule, Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe und Schulhort
Barth, evangelische Grundschule mit Schulhort
Benz, evangelische Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe
Demmin, Evangelisches Schulzentrum Demmin Katharina von Bora, Regionale Schule, Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe und Schulhort
Gülzow, Evangelische Schule Gülzow, Grundschule (Schleswig-Holstein)
Hagenow, Evangelische Schule Dr. Eckhart Schwerin, Grundschule und Schulhort
Möllenhagen, Johannes Schule Evangelische Grundschule mit Hort
Neubrandenburg, Christliche Gemeinschaftsschule St. Marien, mit integrierter gymnasialer Oberstufe im Sinne einer IGS sowie Grundschulteil und Schulhort
Neustrelitz, Evangelische Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe und Schulhort
Parchim, Evangelische Grundschule Paulo Freire mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe und Schulhort
Pasewalk, Nikolaischule, Evangelische Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe
Ribnitz-Damgarten, Evangelische Grundschule Löwenzahn-Schule
Stralsund, Christliche Gemeinschaftsschule Jona Schule, Integrierte Gesamtschule mit Grundschule und Schulhort
Walkendorf, Evangelische Schule, Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe
Waren, Arche Schule, Evangelische Grundschule mit Orientierungsstufe und Schulhort
Wismar, Evangelische Schule Robert Lansemann, Grundschule mit Orientierungsstufe und Schulhort
Wolgast, Evangelische Grundschule mit Hort, Schulstart zum Schuljahr 2018/2019