SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Erstklassig in Mathe

18.01.2018 | Schwerin. Platz 1 der Mathe-Olympiade des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte sicherte sich in diesem Jahr Frida Jahnke. Der 13. Platz ging an Greta-Helene Fiedler, ebenfalls eine Schülerin der Evangelischen Grundschule „Arche Schule“ in Waren.

Schülerin der Evangelischen Arche-Schule Waren gewinnt Mathe Olympiade des Landkreises.

Am 22. Wettbewerb um den Pokal des Albert-Einstein-Gymnasiums nahmen 76 Viertklässler und Viertklässlerinnen von 29 Grundschulen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte teil. „Ein tolles Ergebnis für unsere Schülerinnen“, freut sich Schulleiterin Manuela Bielke.

Zweieinhalb Stunden konzentriertes Rechnen mussten die Viertklässler bewältigen. Nach einem anschließenden Freizeitangebot wurden die besten 19 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgezeichnet. Frida Jahnke durfte neben einem Sachpreis auch einen Pokal mit nach Hause nehmen. Überreicht wurden die Preise von Landrat Heiko Kärger.