SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Stralsund: JONA Schule - Christliche Gemeinschaftsschule

Klassenalltag in der JONA Schule. © Jona-Schule

Integrierte Gesamtschule mit Grundschule, gymnasialer Oberstufe und Hort

Ganztagsschule 1-4 = voll gebundene Halbtagsschule
Ganztagsschule 5-10 = voll gebundene Ganztagsschule

Meilensteine

  • Aufnahme des Schulbetriebes zum Schuljahr 1999/ 2000 als Grundschule
  • Zum Schuljahr 2006/ 2007 wurde die schulartunabhängige Orientierungsstufe angegliedert
  • Zum Schuljahr 2008/ 2009 hat die Schule das Recht erhalten, erstmalig schulpflichtige Kinder im Bereich der Sekundarstufe I; ab Klasse 7 bis zur Klasse 10; aufzunehmen
  • Zum Schuljahr 2012/ 2013 hat die Schule das Recht erhalten, erstmalig schulpflichtige Kinder im Bereich der Sekundarstufe II; Klassenstufe 11 bis 12; aufzunehmen

Konzept

An Normen und Werten des christlichen Menschenbildes (Nächstenliebe, Akzeptanz und Toleranz) und an reformpädagogischen Ansätzen orientiertes Lernen:
Die Annahme und Förderung eines jeden Schülers in seiner Einzigartigkeit mit seinem individuellen Entwicklungsstand, seinem Lerntempo und den ihm eigenen Aneignungsformen steht im Mittelpunkt; selbständiges, entdeckendes, handelndes und fächerübergreifendes Lernen; spezifische musikalische und künstlerische Angebote.

Schulalltag

Blockunterricht und fächerübergreifender Unterricht, Freiarbeit, Werkstattunterricht, Gruppenarbeit, Expertentraining, lange Mittagspausen mit Angeboten; Morgenkreis und Andachten; Projektwochen, Feste im Laufe des Kirchenjahrs und andere Feste, musikalischer Abend, Lesenächte.
Hausaufgabenbetreuung im Hort.

Kontext

Gemeinsames pädagogisches Konzept mit der Kindertageseinrichtung (Hort); Beteiligung an der anlassbezogenen, stadtteilorientierten, generationenübergreifenden Zusammenarbeit kirchlicher Einrichtungen und ihrer Träger im „Evangelischen Netzwerk” (JONA Schule, Hort der JONA Schule, Jugendclub 2day, Netzwerk Jugend und Wirtschaft, Kindertageseinrichtung „Garten Eden”).