Engagierte*r Hausmeister*in (m/w/d) für die Johannes-Schule in Langhagen/Lalendorf gesucht

Schulverwaltung/Technische Dienste
Langhagen
AZ: lan-001

Die Evangelische Johannes-Schule Grundschule mit Orientierungsstufe in Langhagen sucht ab sofort einen engagierte*n Hausmeister*in (m/w/d) in Teilzeit mit einer Arbeitszeit von mindestens 20 Wochenstunden zusätzliche Stunden für die Sporthallenbetreuung über die Gemeinde sind möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Hausmeistertätigkeiten
  • Überwachung und Organisation der Haus- und Betriebstechnik
    und Dokumentation der Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • kontinuierliche Optimierung der Technik /der Gebäude
  • Garten- und Landschaftspflege

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion wäre wünschenswert
  • hohes Engagement und eine selbstständige, zuverlässige Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten sowie Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse in der allgemeinen Gebäudetechnik, Wärme- und Kälteerzeugung, Lüftung sowie baulicher Brandschutz wäre wünschenswert
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles und spannendes Aufgabengebiet mit vielfältigen
  • Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine tarifgemäße Vergütung sowie Berücksichtigung bisheriger Berufserfah-
    rungen nach TV KB (Tarifvertrag für kirchlich Beschäftigte in der Nordkirche)
  • Jahressonderzahlungen
  • eine arbeitgebermitfinanzierte-betriebliche Altersvorsorge
    unbefristeter Anstellung
  • mehr erfahren unter: www.evangelische-schule-langhagen.de

Bewerbung an: schulleitung@lanesdn.de

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!
Ansprechpartnerin Hort: Tino Hartwig
Ansprechpartnerin zum Bewerbungsverfahren:
Maren Kirschner 0385/ 555706-11 Maren.Kirschner@esdn.de

Jetzt bewerben

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

message
message
message
message
message
message
message
message
Stellenangebot herunterladen
pdf / 563,20 kB

Wir über uns

Die Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland mit Sitz in Schwerin ist Träger von Schulen und Horten an 20 Standorten in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern (18) und Schleswig-Holstein (2). Wir beschäftigen knapp 500 Mitarbeiter*innen und sehen unsere Verantwortung in der Bildung, Erziehung und Entwicklung unserer Kinder nach reformpädagogischer Methodik und Didaktik und auf Basis einer christlichen Werteorientierung und tragen somit zum Bildungspluralismus maßgeblich bei. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität und Behinderung.

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehende Auslagen können wir leider nicht erstatten.

Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung gem. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dazu ist es sinnvoll, schon in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.