Lehrkraft (m/w/d) für Naturwissenschaften an der JONA Schule in der Hansestadt Stralsund

Lehrer:in
Stralsund
AZ: hst-004

Wir suchen in der wunderschönen Hansestadt Stralsund zu Beginn des Schuljahres 2024/2025 in Vollzeit oder Teilzeit eine Lehrkraft (m/w/d) für unsere Grundschule.

Die Jona-Schule ist eine etablierte Schule in der Kinder von der 1. bis zur 12. Klasse lernen können. Die Hansestadt Stralsund ist reich an Geschichte, beeindruckender Backsteingotik und liegt nur einen Katzensprung von Deutschlands schönster und größter Insel Rügen entfernt.

Die Stadt bietet ein abwechslungsreiches Leben mit zahlreichen Möglichkeiten für Familien, dank der Hochschule auch ein dynamisches Umfeld.

Die einzigartige Gelegenheit, die Welt der Meere hautnah zu erleben, ist durch das Ozeaneum gegeben. Tauchen Sie ein in das Unterwasserleben, bewundern Sie den Tanz der Quallen oder erkunden Sie das Aquarium mit Hunderten von Ostseefischen. Die unmittelbare Nähe zur Ostsee ermöglicht zudem einzigartige Erlebnisse – sei es beim Abtauchen in die Ostsee oder dem Genießen der Küstenlandschaft.

Ihre Aufgaben:

  • Begeisterung für die Naturwissenschaften wecken
  • die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler*innen begleiten und Werte der Schulgemeinschaft leben
  • die Schule zusammen mit Kollegium, Schüler*innen und Eltern gestalten

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über fachliche, didaktische und methodische Kompetenzen, erworben in Ihrem Studium und im Vorbereitungsdienst
  • oder eine Anerkennung des Lehramtes auf alternativem Weg
  • Sie können eine empathische und zugleich professionelle Beziehung zu den Lernenden pflegen
  • Sie stehen digitalen Lehr -und Lernformaten aufgeschlossen gegenüber

Wie bieten:

  • interessanter Arbeitsplatz bei einem großen evangelischen Schulträger an der Ostseeküste
  • eine etablierte Schule mitten im UNESCO Weltkulturerbe und der einmaligen Lage am Wasser
  • eine kleine, aber lebendige Hochschulstadt
  • unterstützende obligatorische Fortbildungen während der Dienstzeit
  • Möglichkeiten von Weiterbildung, Trägerinternes Fortbildungsangebot
  • eine unbefristete Festanstellung
  • eine Vergütung nach TV KBL (analog TVL) und einer kirchlichen Zusatzversorgung
  • reduziertes Schulgeld für eigene Kinder

Bewerbung an: schulleitung@hstesdn.de

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!
Ansprechpartnerin zum Bewerbungsverfahren:
Maren Kirschner 0385/ 55570611 Maren.Kirschner@esdn.de

Jetzt bewerben

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

message
message
message
message
message
message
message
message
Stellenangebot herunterladen
pdf / 569,62 kB

Wir über uns

Die Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland mit Sitz in Schwerin ist Träger von Schulen und Horten und einer Kita an 20 Standorten in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern (18) und Schleswig-Holstein (2). Wir beschäftigen knapp 500 Mitarbeiter*innen und sehen unsere Verantwortung in der Bildung, Erziehung und Entwicklung unserer Kinder nach reformpädagogischer Methodik und Didaktik und auf Basis einer christlichen Werteorientierung und tragen somit zum Bildungspluralismus maßgeblich bei.

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehende Auslagen können wir leider nicht erstatten.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität und Behinderung. Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung gem. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dazu ist es sinnvoll, schon in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.