SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Anklam

Evangelische Schule "Peeneburg"

mittelalterlich kostümierte Kinder führen ein Theaterstück auf

Grundschule mit Orientierungsstufe und Schulhort

volle Halbtagsgrundschule mit zugeordneter Kindertageseinrichtung (Hort), Integration, jahrgangsübergreifende Lerngruppen

Meilensteine
Schulbetrieb seit dem Schuljahr 2006/ 2007 als Grundschule

zum Schuljahr 2011/ 2012 wurde die schulartunabhängige Orientierungsstufe angegliedert

Konzept
Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes – einmalig, unverwechselbar, nicht wiederholbar, etwas Besonderes! Orientierung an christlichen Werten und Wertlegen auf ökumenische Weite mit speziellen Veranstaltungen, in Anlehnung an Maria Montessori, reformpädagogisch orientiert, Wahrnehmung des Kindes als ganzen, vollwertigen Menschen, Raum für freie Entscheidungen geben, dem eigenen Lernbedürfnis folgen können (sensible Phasen), Schwierigkeiten überwinden, statt ihnen auszuweichen

Schulalltag
Wochenplan und Freiarbeit, jahrgangsübergreifender Unterricht, Projektunterricht, Werkstattarbeit, Darbietung, Fremdsprachenunterricht ab Klasse 1, unterrichtsergänzende Angebote: Gemeinschaftsstunde, Andachten, Schulgottesdienste, gemeinsames Mittagessen, Schulfahrten, Feste im Laufe des Kirchenjahres und Projekttage zu besonderen Anlässen, Lesenächte

Kontext
Kindertageseinrichtung Hort: gemeinsames pädagogisches Konzept mit der Schule, Orientierung an den Grundsätzen Maria Montessoris, Ferienbetreuung, Hausaufgabenbetreuung, Hort als Ort sozialen Lernens und sozialer Verantwortung, Erlebbarmachen eines christlichen Miteinanders