SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Benz

Evangelische Grundschule Benz

viele Kinder laufen in Schultrickots um die Wette

Grundschule mit Orientierungsstufe

Volle Halbtagsschule in räumlichem Zusammenhang mit einer evangelischen Kindertagesstätte; jahrgangsübergreifende Lerngruppen.

Meilensteine

  • Aufnahme des Schulbetriebes zum Schuljahr 2001/ 2002 als Grundschule
  • zum Schuljahr 2006/ 2007 wurde die schulartunabhängige Orientierungsstufe angegliedert

Konzept
Am christlichen Werteverständnis orientiertes reformpädagogisch-integratives Erziehungs- und Bildungskonzept; ganzheitliche Entfaltungsmöglichkeiten; Förderung individueller Begabungen.

Schulalltag
Rhythmisierung des Schullebens auf der Grundlage des evangelischen Profils nach dem Kirchenjahr in daran orientierten Gemeinschaftsformen und Ritualen; Block-, Kurs- und Werkstattunterricht; Wochenplanarbeit; fächer- und jahrgangsübergreifende Unterrichtsformen; Angebot von Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag.

Kontext
Begleitung der Kinder bis 17.00 durch eine enge Zusammenarbeit von Schule, Kindertagesstätte; diese zwei Einrichtungen sind Anziehungspunkt kirchlichen Lebens für Kinder und Familien im Usedomer Hinterland; gemeinsamer, aktiver Förderverein; Unterstützung der Schule durch die Kirchgemeinde Benz; Partnerschaft mit der Karyl Woityla Schule in Przytor/Polen, Zusammenarbeit mit der Musikschule Ostvorpommern, Aufbau von Kooperationen mit nachfolgenden Bildungsgängen (Regionalschule, Gymnasium).


www.foerderverein-benzer-kinder.de